business:2 represent

Geschäftsausstattung beinhaltet meist Briefpapier und passende Kuverts, Visitenkarte, Stempel, Faxvorlage, Kurzbrief, … ev. noch Notizblöcke, Memos, uvm.
[Re-]Präsentieren auf kleinstem Raum!

Sauber, sauberer …

flyer wien

Visitenkarten wie satininertes Glas. Der Flyer mit partiellem Glanzlack. Nur das Briefpapier [ohne Abb.] wurde ganz klassisch.

Klappvisitenkarte einmal anders:

friedr_inka_klappvisit_thumb2

Eine aufklappbare Visitenkarte einmal anders. Genauso umgesetzt für die Flyer Raucherentwöhnung. Das Plakat Sehtraining enthält das Logo übrigens dann in der Pupille. [falls es wer nicht sieht;-]    

Serienbrief

briefpap_machal_thumb

Briefpapier und Briefvorlage passen zu den bereits bestehenden Etiketten – auf edlem, hochwertigen Naturpapier mit Struktur.

small business

goetz_visit_stemp_thumb

aber ohne Stempel und Visitenkarte – das geht ja gar nicht.

Briefpapier, zum Zweiten

briefp1_hrusk2_thumb

Neue Geschäftsanschrift in Krems … alles neu.  

Geschäftsausstattung

biop_gescha_thumb

Ein Auszug aus dem Firmenauftritt des Unternehmens für mikrobiologische Testsysteme: in verschiedenen DIN-Formaten gibt es Blöcke, Briefpapier, Post-its, Kuvert, … Die schönen Visitenkarten mit Blindprägung sind hier leider nicht abgebildet. Das Papier – passend: mit MIKRO-Struktur    

Briefpapier, Visitenkarte zum Ersten

briefp1_hrusk1_thumb

Briefpapier mit Wiener Adresse, die Erste

Visitenkarten Nigl Kinesiologie

vk_thumb

schwer-leicht und Stein und Feder waren die Vorgabe für diese wunderschöne Serie in schwarz-weiß.

Stempel, Visitkarte & Mappe

hollabrunn wien

  Der Rezept-Schnellhefter war ein tolles Kundengeschenk.

abschleppen & bergen

vk_machabs_thumb

Visitenkarten auch für den neuen Standort in Hollabrunn

Einfärbig in Pantone

pfau_lbriefpap

und auf Naturpapier auch noch gedruckt.  

Visitenkarten auf verschiedenen Papieren

visitenkarten_thumb

Die Visitenkarten: Vorderseite – hochglänzend Die Farben wirken dadurch kräftiger und außerdem erhält die Karte dadurch eine Schutzschicht. [Gerade in einer Reparaturwerkstatt sehr zu empfehlen!] Die Visitenkarten sind auch als Aufkleber verwendbar.

Zuerst ein Briefpapier

briefpapier_ok_thumb

Aus dem Briefpapier entstand das Logo. Schlichte, einfache und nette Typo.

comfort-abel

kurzbr_comfbox_thumb

Nach dem Logo nun Briefpapier, Kurzbrief und Stempel für die laufende Korrespondenz. Und passender Visitenkarte.

Logo sein oder nicht sein …

logo großmugl

… das ist eine gute Frage. Zumindest sagen wir mal so, es wurde ein Symbol für Werbematerial benötigt. Das Logo “entstand” aus den Entwürfen der Visitkarten. :-)

Visitenkarte Lebensberatung

mauth_visit

Und wieder Recyclingskarton: Frau Mauthner wählte übrigens die Linien vom zweiten Entwurf für die “Textuntermalung”.

Folder für Heilpädagogik

thumb_blubba

Der Folder und die Klappvisitenkarte – auch als Namensschild-Aufsteller verwendbar! Der Plan: natürlich wieder gezeichnet inkl. Briefpapier und Vorlage für ein Office-Programm.